• Fenja Rathgeb

Unsere Arbeit vor Ort - Stadtkirche Bopfingen

Aktuell hat das Team von KK - Restaurierung wieder außerhalb des Ateliers einen Auftrag. Aufgrund der Temperaturen, finden Aufträge, die in einer Kirche auszuführen sind, meistens in den Sommermonaten statt. Das ist auch für uns von Vorteil, da wir der Hitze (was aktuell weniger der Fall ist) entfliehen können.


Die St. Blasius Kirche in Bopfingen wurde um 1100 erbaut und enthält Kunstschätze aus allen Epochen. Wir arbeiten derzeit an Objekten des Inventars, an denen wir hauptsächlich Konservierungsarbeiten vornehmen. Das bedeutet konkret, dass wir sie sorgfältig reinigen und Lockerungen festigen. Es werden unter anderem alte Aufhängungen der Gemälde und Epitaphien verbessert, um mögliche Schäden, wie zum Beispiel ein Herunterfallen, zu vermeiden. Durch das Anbringen von Abstandshaltern kann ein Feuchtestau auf der Rückseite und dadurch eine mögliche Schimmelbildung verhindert werden.

Das „Herzstück“ der Kirche ist der sogenannte Herlinaltar von 1472. Der zu Ehren des Hl. Blasius erbaute Marien-Altar ist für die Bearbeitung nun mehrere Wochen eingerüstet. Die Flügel des Altars wurden von Friedrich Herlin gemalt, wohingegen noch unbekannt ist, wer die Skulpturen geschnitzt hat.


Am Ende unserer Arbeit ist der gesamte Flügelaltar gereinigt und konserviert. Im Anschluss werden durch Studenten der Kunstakademie Stuttgart weitere Untersuchungen angestellt, mit der Absicht, einige konkrete Fragestellungen zu klären und die Mal- und Herstellungstechnik genau zu erforschen.

Bis dahin halten wir schonmal alle unsere Beobachtungen und Erkenntnisse fotografisch und schriftlich genau fest und tragen somit unseren Teil zur Erforschung bei!


76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen